Natur & Erzeugung

Natur & Erzeugung

Sortieren nach: In absteigender Reihenfolge
Pro Seite:

Weiterführende Infos


In der Agrarwirtschaft geht es immer mehr um viel nachhaltigeres Wirtschaften und hierbei spielt auch die organische Arbeitskleidung eine immer wichtigere Rolle. Dei grüne Arbeitslatzhose gehört zur Basis-Arbeitskleidung, wie die Schnittschutzhose in der Forst- und Waldwirtschaft. Der Waldarbeiter benötigt für das Arbeiten mit der Kettensäge nach Norm EN 381-5 einen mehrlagigen Schnittschutz. Selbst in landwirtschaftlichen Betrieben ist der Schnittschutz ein Plus an Arbeitssicherheit, weil dort ein Schnittschutz in der Arbeitshose vor Verletzungen an den Beinen aktiv verhütet. Seit Jahren steigt in den grünen Berufsgruppen zudem die Anforderung der Arbeitskleidung nach der Schutznorm EN 13758, den Schutzeigenschaften gegen ultraviolette Sonnenstrahlung, gerade weil diese Arbeiten stets ausschließlich unter freiem Himmel stattfinden und die UV-Werte bei längeren Hitzewellen die Arbeit zusätzlich erschweren. Aufgaben bei schlechtem Wetter erfordern aber auch Sicherheitskleidung der Norm EN 343. Die richtige Wetterkleidung beinhaltet funktionale Arbeitskleidung atmungsaktiv, windabweissend und wasserdicht zugleich.