Softshelljacken

Softshelljacken

Softshell-Materialien sind extrem atmungsaktive, leichte, strapazierfähige, wasser- und windabweisende Stretchgewebekonstruktionen mit einem hohen Komfort. Allen KÜBLER Arbeitsjacken aus Softshell gleich, sind Eigenschaften wie hohe Elastizität und textiler Griff. Während die Außenseite der Softshelljacke glatt und robust ist, ist auf der Innenseite ein Microfleece auflaminiert. Die Ausgestaltung der Innenseite dieser Arbeitsjacken entscheidet neben der Winddurchlässigkeit oder Winddichte auch darüber, wie warm die Softshelljacke letztendlich hält. Unsere Softshelljacken haben einen kuscheligen, aufgerauten, mit hohem Flor versehenen Innenfleece. Dieser sorgt für gute wärmende Eigenschaften, da sich eine isolierende Luftschicht zwischen Körper und Gewebe bilden kann. Softshell Arbeitsjacken von KÜBLER Workwear machen aus jedem Sturm einen Hauch von Nichts.

Sortieren nach: In absteigender Reihenfolge
Pro Seite:

Weiterführende Infos


Viele Vorteile nicht nur bei Wind und Wetter - Arbeitsjacken mit Softshell.  

KÜBLER Arbeitsjacke SoftshelljackeSoftshelljacke als Arbeitsjacken machen ordentlich was her. Die Materialbeschaffenheit sorgt auf Grund seiner Stretcheigenschaften für einen hohen Tragekomfort und macht viele Arbeitsbewegungen weniger problematisch. Selbst im Bereich der Schulter oder auch am Reißverschluss kann eine Schnittführung ergonomischer erfolgen. Die Arbeitsjacke aus Softshell wirkt somit wie eine zweite Haut und transportiert einen Wohlfühleffekt an den jeweiligen Arbeitsplatz. Die Softshelljacke erhält durch das äußere Erscheinungsbild, einen ordentlichen, reinen Look und wirkt sehr edel, ohne in irgendeiner Form an Funktionalität einzubüßen.

KÜBLER Softshelljacken: Winddicht, aber hoch atmungsaktiv!

Ohne Zweifel ist es immer ein Konsenz zwischen Wind- bzw. Wasserdichte und Atmungsaktivität. Eine winddichte Arbeitsjacke ist immer zugleich wasserabweisend, wasserdicht wird diese erst durch eine hochwertige Membrane und zu dieser passt bestens das Softshell-Material der Arbeitsjacke. So wird bei Softshelljacken die Eigenschaft des Materials genutzt, um diese atmungsaktiv zu halten, aber dennoch winddichte Arbeitsjacken mit unterschiedlichsten Wassersäulen anbieten zu können. Die Wassersäule beschreibt den Wasserdruck welcher herrschen darf, um die Softshelljacke als wasserdicht zu bezeichnen. Von einer wasserdichten Softshelljacke sprechen wir in Deutschland bei einer Wassersäule von 1.500mm. Beim Blick auf den Wasserdruck muss aber festgehalten werden, dass eine liegende Person bei 80 kg Körpergewicht eine Wasserdruck-Verteilung von mindestens 1.000mm auf das Material ausübt, entsprechend höher fällt dies bei alleiniger Wasserduck-Verteilung auf Ärmel oder Schulter (bis zu 5.000mm) aus. Daher haben wir bei KÜBLER Workwear uns für eine Orientierung nach der Schutznorm EN 343 entschieden, demnach sprechen wir erst aber einer umgerechneten Wassersäule mit über 8.000mm von wasserdichten Arbeitsjacken - darunter werden alle Softshelljacken, Arbeitsjacken oder auch Arbeitshosen lediglich als wasserabweisend bezeichnet.