Winter- & Wetterjacken

Winter- & Wetterjacken

Widrige Bedingungen wie Kälte, Wind und Dunkelheit fordern von der Winter Arbeitsjacke maximalen Einsatz. KÜBLER Wetterjacken sind speziell für solche extremen Einsatzbedingungen entwickelt. Ob wind- und wasserdichte Materialien oder optimaler Kälteschutz im Winter - alle unsere wetterfesten Arbeitsjacken und Winterjacken sind besonders robust, atmungsaktiv und durch zahlreiche Features ergänzt. Ein Arbeitsmantel ist für die kalte Jahreszeit ausgelegt und wärmt die Hüftpartie bei Arbeiten im Freien. Durch eine zuverlässige Membrane schützt die Wetterbekleidung optimal gegen Regen, Schauer oder Schnee - mit unseren wasserdichten Arbeitsjacken kann das Schmuddelwetter einpacken.

Sortieren nach: In absteigender Reihenfolge
Pro Seite:

Weiterführende Infos


KÜBLER Arbeitsjacke Winterjacke

Im Winter ist die wetterfeste Arbeitsjacke unumgänglich.  

Wetterfeste Arbeitsjacken machen das Arbeiten im Winter nicht nur angenehmer, sondern schützen vor Kälte und Nässe und beugen somit den klassischen Atemwegs-Krankheiten wie Grippe oder einer simplen Erkältung vor. Gerade am Rücken und der Hüfte sollte eine Arbeitsjacke für den Winter durch Wärmeisolation dicht halten. Gegen spontanen Regen und stürmischen Wind, sollte eine Kapuze an der Arbeitsjacke winterliches oder herbstliches Wetter dem Arbeiter egal machen. Die Arbeitsjacke wetterfest zu machen, bedingt eine Membrane zwischen den Lagen der Arbeitsjacke. Einfachere Mebrane machen die Arbeitsjacke winddicht, aber dann auch nur wasserabweisend - der Vorteil liegt in der dennoch vorhandenen Atmungsaktivität. Arbeitsjacken wasserdicht zu machen und dennoch atmungsaktiv zugleich wiederspricht sich nicht, weil die Wirkungsweise einer wasserdichten Membran bei geringeren Temperaturen den Wasserdampf leichter nach Außen transportiert.

Wetterschutz gehört zur vollständigen Arbeitskleidung.

Die KÜBLER Wetterjacken sind zugleich nach der Sicherheitsnorn EN343 (Wetterkleidung) normiert, demnach muss eine Arbeitsjacke wetterfest und wasserdicht sein. Definiert wird dies an den beiden Kennzahlen wie Wasserdurchgangswiderstand und Wasserdampfdurchgangswiderstand. Eine Unterscheidung der Arbeitskleidung erfolgt in 3 Klassen, wobei die Klasse 3 am höchsten zu bewerten ist und eine Wasserrsäule von 13.000 pa aufweist - sprich somit den höchst möglichen Wetterschutz für Arbeitsjacken bietet.