60 Jahre Kernkompetenz in Arbeitskleidung Direkt beim Hersteller kaufen Versandkostenfrei ab 150 € Bestellwert

IHR EINSTIEG ZUM AUFSTIEG.

Die Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG zählt mit über 230 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern von Arbeitsbekleidung und Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) in Europa. KÜBLER Workwear wird ausschließlich an unserem Stammsitz in Plüderhausen konstruiert und entwickelt sowie an verschiedensten Standorten in Europa und weltweit produziert. Der Vertrieb erfolgt über den qualifizierten Fachhandel, Fach- und Baumärkte sowie Dienstleister für Mietberufsbekleidung. Das Ergebnis sind praxisgerechte Bekleidungslösungen, die den Trägern neben modernem Design und exzellentem Tragekomfort auch ein Maximum an Sicherheit bieten. 

Motivation und Inspiration für Menschen zu sein, sind Leitmotive unserer täglichen Arbeit. Bei KÜBLER bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an spannenden Aufgabenfeldern und geben Ihrer beruflichen Entfaltung viel Raum.

AKTUELLE STELLENANZEIGEN

WAS WIR BIETEN

GESUNDHEIT UND NACHHALTIGKEIT

Wir bieten ein strukturiertes, nachhaltiges Gesundheitsmanagement mit Gesundheitstagen und Unterstützung für den individuellen Arbeitsplatz sowie vielen weiteren Benefits im Bereich Gesundheit.

FREUTAG

Jeden Mittwoch ist bei KÜBLER "Freutag". Für alle Mitarbeiter gibt es an diesem Tag eine Kleinigkeit - an manchen Tagen etwas Gesundes und an anderen wird der Tag mit etwas Süßem versüßt.

ARBEITSATMOSPHÄRE

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit flachen Hierarchien. Der Austausch und das regelmäßige Feedback gehören zu unserer Unternehmenskultur. Dabei sind wir immer offen, ehrlich und respektvoll.

FLEXIBLE ARBEITSZEITEN

Unseren Mitarbeitern stehen flexibel gestaltbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf offen.

ALTERSVORSORGE

KÜBLER unterstützt die Altersvorsorge mit einem arbeitgeberfinanzierten Bonus. Damit sind unserer Mitarbeiter auch für den wohlverdienten Ruhestand sehr gut aufgestellt.

MITARBEITEREVENTS

Bei KÜBLER werden Sommerfeste, Weihnachtsfeste und vieles mehr gefeiert.

MITARBEITERRABATTE

KÜBLER Mitarbeiter genießen, neben der Möglichkeit günstig in unserem hauseigenen Werksverkauf einzukaufen, weitere exklusive Sonderkonditionen auf zahlreiche Produkte und Dienstleistungen namhafter Anbieter.  Über die Mitarbeiterplattform „CORPORATE BENEFITS“ haben Sie Zugang zu über 600 Anbietern unterschiedlichster Branchen. Auch auf regionale Angebote rund um unseren Standort haben KÜBLER Mitarbeiter zahlreiche Sonderkonditionen.

GESUCHTE AUSBILDUNGS- UND STUDIENGÄNGE

Wir bieten unterschiedliche Ausbildungen im kaufmännischen Bereich (z.B. Industriekaufmann/-frau (m/w/d)) und technischen Bereich (z.B. Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) sowie duale Studienplätze mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung an.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen - einem aussagekräftigen Anschreiben mit einem tabellarischen Lebenslauf sowie den letzten Zeugnissen - per Post oder E-Mail.

Keine passende Stelle gefunden? Dann bewerben Sie sich doch einfach initiativ bei uns.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

Frau Alena Tschullik
Fon: +49 7181 8003-2343
Fax: +49 7181 8003-72343
Mail: bewerbung@kuebler.eu

SENDEN SIE IHRE BEWERBUNG AN:

Paul H. Kübler
Bekleidungswerk GmbH & Co. KG
Frau Alena Tschullik
Jakob-Schüle-Str. 11-25
73655 Plüderhausen

DUALE PARTNERSCHAFT - STARKE PERSPEKTIVEN

KÜBLER ist seit vielen Jahren Partner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die erste und einzige staatliche duale, d.h. praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Sie wurde am 1. März 2009 gegründet und führt das seit über 40 Jahren erfolgreiche duale Modell der früheren Berufsakademie Baden-Württemberg fort. Bundesweit einzigartig ist die am US-amerikanischen State University-System orientierte Organisationsstruktur der DHBW mit zentraler und dezentraler Ebene. An ihren neun Standorten und drei Campus bietet die DHBW in Kooperation mit über 9.000 ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von national und international akkreditierten Bachelor-Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Auch berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören zum Angebot der DHBW. Mit über 35.000 Studierenden und 145.000 Alumni ist die DHBW die größte Hochschule in Baden-Württemberg.

Mehr Informationen auf der Website: www.dhbw.de

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung | Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist: Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG, Jakob-Schüle-Str. 11-25, 73655 Plüderhausen, Telefon: +49 7181 8003-0, Fax: +49 7181 8003-31, E-Mail: bewerbungen@kuebler.eu, Web: www.kuebler.eu
2. Datenschutzbeauftragter | Der Datenschutzbeauftragte steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter datenschutz@kuebler.eu zur Verfügung. Ebenfalls können Sie diesen über die oben genannten Kontaktdaten mit dem Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“ kontaktieren.
3. Zweck der Datenverarbeitung, Datenkategorien und Rechtsgrundlage | Wir speichern die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt sowohl für Bewerbungen auf konkrete Ausschreibungen als auch für Initiativbewerbungen. Dies können Kontaktdaten, alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc.) sowie ggf. Daten zur Bankverbindung (um Reisekosten zu erstatten) sein. Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung sind Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO und § 26 Abs. 1 BDSG-neu. Wenn Sie uns Ihre Erlaubnis erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten über das Bewerbungsverfahren hinaus für einen festgelegten Zeitraum zu speichern oder die Daten im Konzernverbund für ähnliche Besetzungsverfahren zu verwenden, ist Rechtsgrundlage Art. 6 I a DSGVO.
4. Datenweitergaben, Datentransfer in Drittländer | Innerhalb der verantwortlichen Stelle erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die mit der Vorbereitung und der Durchführung des Bewerbungsprozesses betraut sind. Das sind die Mitarbeiter in der Personalabteilung sowie die Fachbereiche, in denen eine Stelle besetzt werden soll, die Führungskräfte und die potentiellen Vorgesetzten, gegebenenfalls erhält der Betriebsrat die Bewerbungsunterlagen. Auch von uns eingesetzte und im Auftrag tätige Dienstleister (sog. Auftragsverarbeiter, vgl. Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten verarbeiten. Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.
5. Speicherung der Daten |Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall. In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung von einzelnen Daten kommen (z.B. Reisekostenabrechnung). Die Dauer der Speicherung richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten beispielsweise aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre). Sofern Sie uns Ihre Erlaubnis erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten über das Bewerbungsverfahren hinaus für einen festgelegten Zeitraum zu speichern, gilt dieser Aufbewahrungszeitraum.
6. Ihre Betroffenenrechte als Bewerber | Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).
7. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) | Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO, das z.B. zur Bewerberauswahl erfolgen kann.