Gewebe & Material

DENN PERFEKTION BEGINNT IM DETAIL

Bei der Verarbeitung unserer Gewebe und Materialien achten wir nicht nur auf höchste Qualität, Sicherheit und Funktionalität – wir richten uns ebenso nach den Ergebnissen unserer regelmäßig durchgeführten Tragekomfort-Tests. Zudem arbeiten wir Tag für Tag mit bewährten Partnern an der kontinuierlichen Weiterentwicklung sämtlicher Verarbeitungskomponenten. Somit werden wir sowohl unserem Anspruch gerecht als auch den individuellen Anforderungen unserer Kunden.

MERKMALE UNSERER VERARBEITUNG

  • Mehrfache Nahtsicherheit durch übersteppte Safety-Nähte
  • Elastische Tailleneinsätze für erhöhten Tragekomfort
  • Elastische Einsätze an ergonomisch wichtigen Stellen
  • Robuste Schlitzverarbeitung
  • Riegelsicherung besonders beanspruchter Stellen
  • Abgedeckte und sicher verschließbare Taschen
  • Verdeckte Reißverschlüsse, die sensible Oberflächen vor Kratzern schützen
  • Geräumige Taschenbeutel
  • Latzhosen-Komfortbund mit Knopf oder elastischen Zonen
  • Doppelter Latz für beste Stabilität und Langlebigkeit

 

GEWEBE & MATERIAL

Antistatik Fasern

anti

Antistatische Fasern oder Fäden sind leitfähige Elemente, die in das Gewebe eingebracht werden, um die elektrostatische Aufladung zu minimieren bzw. auszuschließen. KÜBLER setzt antistatische Fasern bei Multinorm-Bekleidung ein.

Appretur

appretur

Durch spezielle, textile Ausrüstungsverfahren werden Gewebeeigenschaften positiv beeinflusst. Als Appretur bezeichnet man die veredelnde Behandlung von Textilien, um ihnen ein besonderes Aussehen oder eine bestimmte Eigenschaft zu geben. Dazu gehören z.B. wasserabweisende, antistatische, flammhemmende oder antimikrobielle Eigenschaften. KÜBLER setzt bei bestimmten Produktlinien Appreturen oder auch Fluorcarbon-Ausrüstungen ein, um die Bekleidung vor Schmutz, Wasser oder Flecken zu schützen.

Baumwolle

baumwolle

Baumwolle ist eine Naturfaser, die sehr hautfreundlich, temperaturausgleichend und saugfähig ist. Daher ist Baumwolle eine der beliebtesten Gewebematerialien. Baumwolle ist allerdings nicht gleich Baumwolle. Bei KÜBLER können Sie sicher sein, dass nur erstklassige Baumwollqualität zu perfekten Stoffen verarbeitet wird. Daher genießen Sie mit den Baumwoll-Kollektionen von KÜBLER alle Vorzüge des natürlichen Rohstoffes: Den Tragekomfort, das angenehme Gefühl auf der Haut und den Temperaturausgleich. Gut verarbeitete Baumwolle hat ein besonders geringes Allergiepotenzial, nimmt Arbeitsschmutz auf und gibt ihn beim Waschen leicht wieder ab. Technische Vorteile ergeben sich durch die weitgehende Resistenz gegen Hitze, Funkenflug und Flammen. Auch in der Ökobilanz ist Baumwolle ganz weit vorn, nachwachsend als Rohstoff und am Ende des Lebenszyklus ökologisch abbaubar. Die Lizenz zur Nutzung des internationalen Baumwollzeichens unterstreicht die natürliche Qualität und höchste Güte der Baumwollprodukte von KÜBLER.

Broken Twill

broken

Bei Broken Twill handelt es sich um eine relativ neue Bindungsart. Die spezielle Kombination von Gewebebindung und Fadeneinstellung bietet eine besondere Optik bei optimalen Gebrauchseigenschaften. KÜBLER setzt Broken Twill bei der Produktlinie IMAGE VISION ein.

Elastan

elast

Elastan ist eine äußerst dehnbare Synthetikfaser. Sie wird als Beimischung eingesetzt, um einen Stretcheffekt zu erzielen, der Passform und Komfort verbessert. Durch eine Kombination aus steifen und elastischen Bereichen in der Faser wird eine Dehnbarkeit von mehr als dem Siebenfachen ihrer Länge erzielt. Die Faser zieht sich nach Dehnung wieder auf ihre ursprüngliche Länge zusammen und ist dauerhaft elastisch. Der wohl meistverwendete Markenname in diesem Zusammenhang ist LYCRA®. KÜBLER setzt Elastan in Softshellprodukten ein.

Laminat

laminat

Ein Laminat ist ein textiles Flächengebilde, das aus mehreren Schichten besteht und mit mindestens einem Textil, wie z.B. dem Obermaterial oder dem Innenfutter der Bekleidung, flächig miteinander verbunden ist. Die Verbindung entsteht meist durch Verkleben oder Verschmelzen mit entsprechenden Textilmaschinen.

Liner

liner

Ein Liner ist ein textiles Flächengebilde, das aus mehreren Schichten besteht, die im Gegensatz zu einem Laminat nicht flächig miteinander verbunden sind.

Membran

membran

Eine Membran ist eine dünne Trennschicht, die bei Bekleidung im Wetterschutzbereich eingesetzt wird. Ein Wassertropfen ist ca. 20.000 Mal größer als die Poren einer Membran. Dadurch können Niederschlag oder sonstige Flüssigkeiten nicht durchdringen. Im Gegensatz dazu kann aber Wasserdampf, der durch Schwitzen entsteht, abtransportiert werden, da dieser fein genug ist, die Membran zu durchdringen. Man spricht von Atmungsaktivität.

Meta-Aramid

meta

Meta-Aramid gehört zu den Aramidfasern. Es zeichnet sich durch eine hohe Festigkeit, Zähigkeit und Bruchdehnung aus. Darüber hinaus ist es sehr hitzebeständig. Aramidfasern schmelzen auch bei extrem hohen Temperaturen nicht, sondern beginnen zu verkohlen (ca. 400°C). KÜBLER setzt Aramid-Gewebe bei zertifizierter Sicherheitsbekleidung ein.

Mischgewebe

mischgewebe

Ein Mischgewebe wird aus mindestens zwei unterschiedlichen Faserarten hergestellt. Durch die Verbindung sollen die positiven Eigenschaften der jeweiligen Fasern in einem Gewebe kombiniert werden. 65 % Polyester und 35% Baumwolle bilden eine besonders atmungsaktive Materialmischung. Der Baumwollanteil nimmt Feuchtigkeit schnell auf, die Kunstfaser leitet sie zügig nach außen. KÜBLER Produkte aus Mischgewebe kommen zum Einsatz, wenn die Kleidung reißfest, pflegeleicht und schnell trocknend sein muss.

Modacryl

moda

Die Faser ist ein inhärent flammhemmendes Produkt. Es hat ausgezeichnete Verkohlungseigenschaften ohne zu schmelzen oder zu tropfen und ergänzt andere Faserarten mit den eigenen positiven Eigenschaften. Die Faser weist überlegenen chemischen Widerstand gegen Säure, alkalische, organische und anorganische Chemikalien auf. Der Griff ist angenehm weich und unterstützt optimale Trageeigenschaften.

Polyamid

polya

Polyamid ist eine Kunstfaser und wurde bereits in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erstmals produziert. Hierfür wird eine sirupähnliche Spinnmasse durch Spinndüsen gepresst. Polyamid hat die höchste Festigkeit aller Chemiefasern. Das Gewebe ist pflegeleicht und trocknet sehr schnell, da es nur wenig Feuchtigkeit aufnimmt.

Polyester

polyester

Polyester ist eine vollsynthetische Faser und nimmt wie Polyamid nur sehr wenig Feuchtigkeit auf, hat aber eine höhere Temperaturbeständigkeit und ist zudem sehr form- und farbstabil.

Ripstop

ripstop

Ripstop bezeichnet Gewebe, die in einer speziellen Technik gewebt sind. Dickere Fäden werden hierbei in gewissen Abständen in das ansonsten dünnere Gewebe integriert, was zu einer Kästchenoptik führt. Vorteile von Ripstop-Geweben sind das sehr gute Gewichts-/Stabilitätsverhältnis und die besonders gute Reißfestigkeit. KÜBLER setzt Ripstop in der Produktlinie PULSSCHLAG ein.

Softshell

soft

Softshell-Materialien sind extrem atmungsaktive, leichte, strapazierfähige, wasser- und windabweisende Stretchgewebekonstruktionen mit einem hohen Komfort. Allen Softshell-Materialien gleich sind die Eigenschaften wie hohe Elastizität und textiler Griff. Während die Außenseite glatt und robust ist, ist auf der Innenseite ein Microfleece auflaminiert. Die Ausgestaltung der Innenseite entscheidet neben der Winddurchlässigkeit oder Winddichte auch darüber, wie warm das Softshell hält. Unsere KÜBLER Softshell Jacken haben einen kuscheligen, aufgerauten, mit hohem Flor versehenen Innenfleece. Dieser sorgt für gute wärmende Eigenschaften, da sich eine isolierende Luftschicht zwischen Körper und Gewebe bilden kann.

Sanfor®

sanfor

Gewebe mit dem Warenzeichen SANFOR® werden durch eine spezielle textile Technik im letzten Arbeitsgang mechanisch geschrumpft. Dies beugt einem späteren Einlaufen beim Waschen vor und sorgt für lange Formbeständigkeit der Bekleidung. Man spricht hierbei auch von Krumpfen.

Viskose

vis

Viskose ist eine auf künstlichem Weg hergestellte Faser aus regenerierter Cellulose. Sie kann zu leichten und weich fließenden Geweben verarbeitet werden. Die angenehmen Trageeigenschaften sind die der Baumwolle. Viskose ist sogar saugfähiger als Baumwolle.

Verstärkte Baumwolle

verstärkte

Durch den hohen Baumwollanteil bietet dieses Mischungsverhältnis besonders gute Nutzungseigenschaften mit einem hohen Tragekomfort. Durch die Beimischung von Polyester erhält die Baumwolle eine höhere Festigkeit und Formbeständigkeit. Sie wird dadurch pflegeleichter, behält aber gleichzeitig ihre guten Trageeigenschaften. KÜBLER setzt ein Mischungsverhältnis von 65% Baumwolle und 35 % Polyester ein.

Webbindungen

webbindungen

Beim Weben unterscheidet man zwischen drei Grundbindungsarten. Bei der Leinwandbindung wird abwechselnd ein Kettfaden über und unter einen Schussfaden gelegt. Das Muster ähnelt einem Schachbrett. Die Köperbindung oder Twill gilt als typische Bindungsart für Berufsbekleidung. Sie hat einen schräg verlaufenden S- oder Z-Grat. Bei der Atlas- oder Satinbindung berühren sich die Bindungspunkte nicht. Man unterscheidet zwischen einem Kett- oder Schussatlas.